Sommer, Sonne, Sonnenschutz

Sonnenschutz

In unserem Beitrag heute dreht sich alles um den richtigen Sonnenschutz für Euer Poppeditzje.

Startet gut in den Sommer und erzählt uns gerne, wie schützt Ihr Eure Poppeditzje vor der Sonne?

Im ersten Lebensjahr

  • ist direkte Sonne Tabu: auch mit Sonnenschutz wie Schirm sollten Babys wegen Überhitzungsgefahr nicht in die pralle Sonne.

  • Ihr sucht für Euer Poppeditzje am Besten einen Platz im Schatten auf!

  • Sonnenschutz durch Schirm, Verdeck, Kleidung:  möglichst keine Sonnencreme verwenden, da die Haut sehr empfindlich ist

  • Im Sommer und generell bei Hitze häufiger stillen

VORSICHT: Niemals Babyöl oder Kokosöl als „natürlichen“ Sonnenschutz verweden!

Im zweiten Lebensjahr

Auch nach 12 Monaten ist die Haut Eurer Poppeditzje immer noch dünn und empfindlich, deswegen sollten Kinder bis ins Vorschulalter von der Sonne geschützt werden (und auch darüber hinaus!)

Sonnenbrände im Kindesalter sind zu meiden!

Aber: um die Vitamin-D-Versorgung zu sichern wird empfohlen,  2-3 mal pro Woche Gesicht, Hände und Arme für kurze Zeit (etwa die Hälfte der Eigenschutzzeit, die vom Hauttyp abhängt)  der Sonne auszusetzen.

VORSICHT: Das sind bei Kindern nur etwa 5 Minuten!

Sonnencreme richtig anwenden

🔆 Für Kinder geeignete Sonnenschutzmittel anwenden

🔆 LSF mindestens 30, Schutz gegen UVA und UVB

🔆 Alle unbedeckten Körperstellen eincremen, etwa 30 Minuten vor dem „Sonnen“

🔆 Ausreichend Sonnenschutzmittel auftragen (fürs Gesicht ca. 1TL Creme)

🔆 Immer wieder Sonnenschutzmittel auftragen, besondern beim Baden!

Allgemeine Tipps

➡️ Mittagssonne meiden

➡️ Im Schatten spielen lassen

➡️ Auf UV-Index achten

➡️ Auch bei bedecktem Himmel an Sonnenschutz denken

➡️ Luftige Kleidung, Sonnenhut plus auf UV-Schutz bei Kleidung achten

➡️ Auch die Augen (mit Sonnenbrille) schützen!

Und? Schützt Ihr Eure Poppeditzje bereits den Empfehlungen entsprechend? Oder was werdet Ihr sogar für Eure Poppeditzje übernehmen?

Quellen:

https://www.kindergesundheit-info.de/themen/risiken-vorbeugen/sonnenschutz/kinderhaut-schuetzen/

https://www.kinderaerzte-im-netz.de/news-archiv/meldung/article/kinder-und-jugendaerzte-geben-tipps-zur-vermeidung-von-hitzeschaeden/

Teile diesen Post:

weitere Posts:

Eis - geht das auch gesund?

Eis, Eis, Baby!

Eis, Eis, Baby – geht das auch gesund? Wir haben die Antwort inklusive leckerem Rezept für Euer Poppeditzje.